Download Spielzeitheft 2015/2016

Download Spielzeitheft 2015-2016


Nächste Vorstellung

Freitag, 22. Mai 2015
19.30 – 22:15 Uhr

DER NACKTE WAHNSINN

Großes Haus
FREITAGS-ABO 2

Highlights

7. Sinfoniekonzert

Samstag, 23. Mai um 20 Uhr

Gerrit Priessnitz

Unter dem Titel „Weltbürger Liszt“ stellt die Landeskapelle Eisenach unter der Leitung von Gerrit Prießnitz im ersten Teil Franz Liszts Komposition „Am Grabe Richard Wagners“ und dem Einleitungsteil seiner sinfonischen Dichtung „Von der Wiege bis zum Grabe“ drei der „Petites Symphonies“ von Darius Milhaud gegenüber. Die zwischen 1917 und 1923 entstandenen „Petites Symphonies“ sind sinfonische Miniaturen, die nur wenige Minuten dauern.

Im zweiten Teil kommen Hans Werner Henzes 1. Sinfonie ( es wird die Fassung von 1991 gespielt werden ) und Wolfgang Amadeus Mozarts C-Dur-Sinfonie Nr. 34 KV 338 zu Gehör. Karten sind noch erhältlich!



Balletturaufführung Liszt vertanzt

Nur drei Vorstellungen! Premiere am Samstag, 30. Mai 19.30 Uhr

Liszt vertanzt

Im ersten Teil erklingt mit der "A-Dur Sonate D 959" ein Werk aus den letzten Lebensmonaten des Komponisten Franz Schubert. Der zweite Teil vereint unter dem Titel „Das schwebende Haus“ die „Ungarischen Rhapsodien Nr. 10 und Nr. 19“ mit den zwei „Legenden“ von Franz Liszt. Diese Auswahl traf Ballettchef Andris Plucis gemeinsam mit der jungen Pianistin Susanna de Secondi, die die Tänzer bei den Aufführungen live begleiten wird. Das Bühnenbild stammt von Helge Ullmann, die Kostüme von Danielle Jost. Karten sind noch erhältlich!