Christine Zart

Schauspielerin

 

Die mit dem Ulrich Burkhardt-Förderpreis ausgezeichnete Schauspielerin Christine Zart war am Südthüringischen Staatstheater Meiningen immer wieder an Pro- duktionserfolgen beteiligt.

 

So verkörperte sie unter anderem mit intensivem Spiel die beängstigend fanatische Annie Wilkes in Stephen Kings „Misery" und war in der preisgekrönten „Faust"-Inszenierung unter der Regie von Ansgar Haag sowie in Ulrich Kunzes Publikumsrenner „The Beatles in Rock" zu sehen. In Shakespeares "Sommernachtstraum" spielte sie die Titania in der Regie von Dominique Horwitz.

 

In der Spielzeit 2012 / 2013 treibt sie die Welt als Geldhexe in Michael Endes "Wunschpunsch" beinahe in den Ruin. 

BESETZUNGEN:
BLOODBROTHERS / BLUTSBRÜDER (Mrs. Lyons)