Kurt Böhm

Kurt Böhm

Musikalische Leitung

Kurt Böhm, geboren 1952 in Wien, studierte Klavier, Konzertfach und Querflöte am Konservatorium der Stadt Wien und der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, außerdem Dirigieren bei Hans Swarowsky und Karl Österreicher.

 

  • Flötist als Substitut im Orchester der Wiener Symphoniker
  • Lehrauftrag für Klavier am Konservatorium der Stadt Wien
  • Abschlussdiplom Musik für Lehramt an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) und Abschlussdiplom Klavier / Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst mit Auszeichnung
  • 1979 - 1986 Musikalischer Leiter am Schauspielhaus Bochum, Intendanz Claus Peymann
  • Komponist zahlreicher Bühnenmusiken
  • Komponist der Rockoper „Lysistrata“ von F.K.Waechter, UA 1998 Göttingen, Regie F.K. Waechter
  • Dirigent, Pianist, Korrepetitor u.a. Theater des Westens Berlin, Bühnen der Stadt Frankfurt, Düsseldorfer Schauspielhaus, Turun Kaupunginn Teatteri (Turku, Finnland), Bühnen der Landeshauptstadt Kiel, Deutsches Nationaltheater Weimar, Badisches Staatstheater Karlsruhe
  • Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Hans Neuenfels, Adolf Dresen, Peter Zadek, Jerome Savary, Andrea Breth, Uwe Jens Jensen, Pavel Fieber
  • Dozent für Chanson und Musical an der Folkwang Musikhochschule Essen, Theaterakademie Mannheim, Hochschule der Künste Berlin (UdK), Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Hochschule für Musik und Theater München
  • Tourneen nach Rußland, Israel, Brasilien, Argentinien, Chile, Holland, Schweiz, Österreich
  • Komposition der Bühnenmusik zu „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ von Brecht, Musik für 6 Violoncelli, Computer, Percussion, 16 Ambosse, Bühnen der Stadt Bonn
  • 2005-2007 Volkstheater Wien Ensembletheater Wien Burgtheater Wien
  • Seit 2010 Dozent an der Ernst-Busch Hochschule für Schauspielkunst Berlin