Carlos Chamorro Moreno

Gäste, Musikalische Leitung

Carlos Chamorro Moreno wurde in Madrid geboren, wo er sein Konzertfach-Studium in Klavier, Korrepetition und Musikpädagogik am „Real Conservatorio Superior de Música“ absolvierte. Im Jahre 2000 zog er nach Salzburg und schloss dort bei Prof. Dennis R. Davies und Prof. Karl Kamper ein Aufbaustudium in Orchester- und Chorleitung ab.

 

Durch die Aufführung von Mozarts „Cosi fan tutte“ erlebte er mit dem Symphonischen Orchester Plovdiv sein Operndebüt im Rahmen einer Tournee durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. 2009 wirkte er als musikalischer Leiter von Glucks „Orfeo ed Euridice“, Mozarts „Die Zauberflöte“, Puccinis „La Boheme“ und 2010 von Monteverdi’s „L’incoronazione di Poppea“.

 

Als Dirigent arbeitete er bereits mit dem Bruckner Orchester Linz, dem Mozarteum Orchester Salzburg, Orchestra della Arena di Verona, Orchestra del Teatro Verdi (Trieste), dem Österreichischen Ensemble für Neue Musik (OENM), der Landeskapelle Eisenach und dem Chor des Salzburger Landestheaters.

 

In der letzten Zeit hat er in folgenden Theatern dirigiert: Opera Royal de Wallonie (Liège), Teatro Filarmonico (Verona), Teatro Verdi (Trieste), Landestheater Eisenach, Teatro Sociale (Como), Teatro dell'Arcimboldi (Mailand), Teatro Grande (Brescia), Teatro Ariosto (Reg. Emilia), Teatro Alighieri (Ravenna), Teatro Fabbri (Fermo) und Teatro Sociale (Bergamo), u.a.

 

Außerdem ist er Gründungsmitglied des Orchesters und des Chores „Music@cosí“.

INSZENIERUNGEN:
LUTHER! REBELL WIDER WILLEN (Musikalische Leitung)