Frederic Schötschel

Ballett Eisenach, Tänzer

Frederic Schötschel, der aus Münster stammt, sammelte bereits in frühem Kindesalter bei seinen Eltern, die beide Ballettlehrer sind, erste Tanzerfahrungen. Mit 15 Jahren begann er eine professionelle Tanzausbildung, die ihn zunächst an die Tanz-Akademie in Köln und später an die Ballettakademie „Heinz Bosl“ in München führte.

 

Sein erstes Festengagement führte den jungen Tänzer im Alter von 18 Jahren zum Aalto Ballett Essen, wo er u.a. mit Jean-Christophe Maillot arbeitete sowie in Kurt Jooss’ legendärer Ballettinszenierung „Der grüne Tisch“ tanzte. Im Anschluss an die Essener Zeit war Frederic Schötschel zwei Jahre am National Ballett of Greece engagiert, bevor er 2004 zum Theater Dortmund ging. Hier tanzte er u.a. unter der Leitung des Dortmunder Chefchoreographen Xin Peng Wang, George Balanchine, Mauro Bigonzetti und Richard Wherlock.

 

Seit Anfang des Jahres 2009 ist Frederic Schötschel als Tänzer am Ballett Eisenach engagiert.