Andreas Gruner

Landeskapelle, Violoncello (stellv. Solo)

wurde in Eisenach geboren. Im Alter von 7 Jahren begann er mit dem Cellounterricht bei Walter Kluge an der Musikschule in Eisenach. Er studierte in Weimar bei Prof. Neumann und in Berlin bei Prof. Sennewald. Seit 1985 ist er Mitglied der Landeskapelle Eisenach.